Sterne Note Trustedshop4.50/5.00 von 8 883 zertifizierten Testberichten

Bringen Sie Ihre Fensterfolien selbst an: hitzebeständig, undurchsichtig, ...

Bild: Wie bringt man eine selbstklebende Fensterfolie an?

Wie bringt man eine selbstklebende Fensterfolie an?

Um Ihre Hitze-, Gegenüber- oder Einbruchsschutzfolien zu installieren!

Selbstklebende Fensterfolien sind unverzichtbare Verbündete, wenn es darum geht, unsere Wohnumgebung vor Sommerhitze, Gegenüber oder Eindringlingen zu schützen. Sie sind praktisch und kostengünstig und stellen eine wirksame Alternative dar. Unsere Hitzeschutzfolien können das Einschalten einer Klimaanlage ersetzen, und unsere Spiegelfolien ohne Einblick können tagsüber beispielsweise Vorhänge ersetzen. Man kann ihnen sogar einen dekorativen Touch verleihen, um Ihre Wohnung mithilfe von selbstklebenden Dekorationsfolien zu verschönern! 


Sie möchten Ihre Fenster mit selbstklebenden Folien ausstatten, wissen aber nicht, wie Sie die Anbringung an Ihrem Fenster durchführen sollen?

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind am richtigen Ort!


Wir erklären dir die wichtigsten Schritte, damit du deine Fensterfolie erfolgreich selbst anbringen kannst. Los geht's ;)

Teilen

Wie bringt man eine selbstklebende Fensterfolie an?

01

Überprüfen Sie die Bedingungen für das Aufstellen

Um Ihre Fensterfolie anzubringen, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein:


  • Achten Sie auf eine Raumtemperatur (idealerweise zwischen 15 und 25 Grad).

Eine zu kalte Umgebung kann dazu führen, dass die Seifenlauge auf dem Fensterglas gefriert;

Eine zu warme Umgebung kann dazu führen, dass die Seifenlauge zu schnell verdunstet.

In beiden Fällen wird sich dies negativ auf das Anbringen Ihrer Folie auswirken!


  • Vorsicht vor Wind: Vor allem, wenn Sie eine Hitzeschutzfolie für Verglasungen im Außenbereich zum Beispiel: Achten Sie darauf, dass Ihre Folie nicht durch einen schlechten Windstoß weggeweht wird ;)


  • Planen Sie bei großen Fenstern zwei Personen ein: Wir empfehlen dringend, dass Sie bei Fenstern über 1,2 m² zu zweit sind. Einer hält die Folie und einer marmoriert!


02

Bereiten Sie Ihre Ausrüstung vor

Für die Anbringung müssen einige einfache Accessoires vorbereitet werden. Bewaffnen Sie sich mit :


Sie haben das nicht zu Hause? Kein Problem!;) Sie können einzelne Folien oder unser Set zum Anbringen von Fensterfolien auf unserer Website bestellen.

Wir empfehlen 2 Esslöffel Seifenlösung auf 0,5L Wasser.

03

Die Reinigung Ihrer Verglasung: Der entscheidende Schritt!

Für einen erfolgreichen Einbau ist es am wichtigsten, dass Sie Ihre Fenster und Fensterrahmen gründlich reinigen. Dieser Schritt ist von entscheidender Bedeutung, da er Verunreinigungen entfernt, die beim Einbau Blasen oder Unvollkommenheiten verursachen könnten. 


Dazu :

  • Nehmen Sie Ihre Seifenlauge, Ihren Schaber und Ihre Rakel zur Hand.
  • Wischen Sie das Glas und den Rahmen mit einem sauberen, trockenen Tuch gründlich ab.
  • Überprüfen Sie abschließend, ob Ihre Verglasung sauber ist.


Das Ziel ist, dass die Scheibe glatt, sauber und frei von Unreinheiten ist.

Wussten Sie schon? Fensterecken und -rahmen sind von entscheidender Bedeutung: Selbst wenn das Glas sauber ist, können ein paar Tropfen Seifenlösung herunterlaufen und den Schmutz auf dem Rahmen wieder nach unten drücken.

Damit Sie also nicht wieder von vorne anfangen müssen, denken Sie daran, alles zu reinigen! ;)

04

Bereiten Sie Ihre selbstklebende Fensterfolie vor

Bevor du mit dem Anbringen beginnst, öffne deinen Karton, entrolle die Folie und lege sie auf eine ebene Fläche in der Nähe des Fen sters (größer als die Folie).

Achtung: Legen Sie den Film mit der Schutzfolie in Ihre Richtung (roter Markierungsaufkleber in Ihre Richtung)!

Bild: Bereiten Sie Ihre selbstklebende Folie für Fenster vor-85852

Alle Filme sind mit einer farblosen oder kartonierten Schutzfolie, dem sogenannten Liner, ausgestattet. Bei Antibeschlagsfolien gibt es sie auf beiden Seiten.

05

Legen Sie die Fensterfolie auf ihre Halterung

Für diesen Schritt muss die zu beklebende Scheibe mit Seifenwasser befeuchtet werden. Dadurch wird die Folie besser über den Untergrund gleiten, sodass Sie sie leichter positionieren können. Befeuchten Sie gut 100% der Oberfläche des Untergrunds!


Befeuchten Sie dann Ihre Finger und trennen Sie die Schutzfolie (den Liner) vom Film.

Während Sie den Liner abziehen, sprühen Sie die Klebeseite gründlich mit Seifenwasser ein.

Positionieren Sie die Folie schließlich von oben beginnend und legen Sie die feuchte Seite der Folie auf die noch nasse Scheibe. 

Wussten Sie schon? Seifenwasser hat die Kraft, die klebrige Wirkung des Klebers aufzuheben; für die Zeit, in der Sie Ihre Klebefolie anbringen. Er wird seine Klebeeigenschaften wieder aufnehmen, sobald der Kleber verdunstet ist 😊 Daher ist die Raumtemperatur beim Anbringen so wichtig!


Um den Schutzliner leicht von der Folie zu trennen, verwenden Sie zwei Stücke Klebeband, die Sie in einem Winkel gegenüberliegend anbringen, um die beiden Teile voneinander zu trennen.

06

Beenden Sie das Anbringen der selbstklebenden Fensterfolie

Ihre Scheibe ist sauber, Ihre Folie ist gut feucht und sitzt fest auf ihrer Unterlage, herzlichen Glückwunsch!


Jetzt müssen Sie die Folie nur noch mit Ihrem Marouflé von der Mitte nach außen anrollen, um Blasen zu vertreiben und eine gute Haftung zu gewährleisten.


Wenn noch ein paar Millimeter Folie um das Glas herum übrig sind, können Sie die überschüssige Folie mit dem Maroufle und dem Cuttermesser noch einmal abschneiden.


Umwickeln Sie Ihren Maroufle schließlich mit Küchenpapier und walken Sie ihn ein letztes Mal an, um das Wasser aufzusaugen.



Und schon bist du ein Profi im Anbringen von selbstklebenden Fensterfolien 😊.



Teilen Sie uns Ihre Errungenschaften mit; für das schönste Foto gibt es 100€ geschenkt!

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link!